Archiv

Thema des Monats

Informationen für Ihre Gesundheit
Aromatherapie


Primavera Logo

Ätherische Öle. Die sanfte Gesundheitsmethode.

Der moderne Begriff "Aromatherapie" steht für eine Jahrtausende alte ganzheitliche Gesundheitsmethode. Das Wissen um die Kräfte ätherischer Öle ist so alt wie die Menschheit selbst: Desinfizierend, pflegend, beruhigend, kühlend, erwärmend, beglückend, belebend, erfrischend und sogar die Leidenschaft weckend.

Speziell für die kalte Jahreszeit haben wir für Sie viele ganzheitliche Tipps rund um das Thema Ätherische Öle und gesunde Düfte. Einige Beispiele:

Für die Adventsstimmung - und für die Duftlampe

Mandarine 5 Tropfen
Grapefruit 2 Tropfen
Zimtrinde 1 Tropfen

Das Wohlfühl-Winterbad

Rose 1 Tropfen
Rosenholz 3 Tropfen
Sandelholz 2 Tropfen
Neroli 1 Tropfen

Verstopfte Nase?

Fettes Öl 5 ml
Cajeput 4 Tropfen
Teebaum 2 Tropfen
Niaouli 4 Tropfen

Für Kinder gilt die halbe Dosierung!
Jeweils auf die äußeren Nasenflügel einreiben,
1-2 Tropfen mit einem Ohrreinigungsstäbchen in die Nase einbringen.

Frisches Mundwasser zum täglichen Gebrauch

Pfefferminzöl 5 Tropfen
Teebaumöl 5 Tropfen
Lavendel fein 5 Tropfen
Zitrone 5 Tropfen
Thymian 1 Tropfen

Im Verhältnis 1:10 als Mundwasser verdünnt einsetzen, geeignet bei Zahnproblemen,
zur Durchblutung und Festigung des Zahnfleisches.

Daneben wirken ätherische Öle auch sehr gut bei manchen Beschwerden, etwa Fenchel bei Magenproblemen und Pfefferminze bei Kopfschmerzen. In der Fachwelt ist außerdem bekannt, dass Öle vor allem bei psychosomatischen Beschwerden gut eingesetzt werden können. Zum Beispiel Schlafstörungen, Verstimmung, Nervosität oder Stress. Auch als unterstützende Gesundheitsmittel in den Wechseljahren haben sich ätherische Öle bewährt.

Lust auf mehr Informationen zu diesem schönen Thema?
Dann sprechen Sie uns einfach darauf an.

Wollen Sie das Beste für Ihre Gesundheit?
Dann achten Sie bitte auf 100% reines ätherisches Öl!